Artikelbewertung

Steirische Käferbohne Feuer- oder Prunkbohne

(Lat. Phaseolus-Coccineus L.)
Die echte steirische Käferbohne ist für die Hausfrau bzw. den Hausmann im Handel nur an der Marke ,,g.U." erkennbar.

Es sind auch chinesische Käferbohnen am Markt, diese sind aber zumeist mit der steirischen Qualität nicht vergleichbar. Beheimatet war die Feuer-, Prunk- oder auch Käferbohne ursprünglich in Mittel- und Südamerika. In manchen Gebieten werden die unausgereiften Schoten gekocht und als Gemüse gegessen. Typisch steirisch, werden die ausgereiften Bohnen verwendet.
Da die Bohnen getrocknet gut lagerfähig sind, werden sie das ganze Jahr über angeboten. 

Erwähnenswert wäre noch der 20-30%ige Anteil an Eiweiß in der Trockenbohne, der relativ hohe Vitamin B-Gehalt, sowie das enthaltene Vitamin E, kalium, Phosphor und auch Eisen.

Der Name Käferbohne stammt aus dem Volksmund und bezieht sich darauf, dass es Käfer gibt, die die Bohnen ebenfalls zum Fressen gern haben.


Unsere Käferbohnen stammen zu 100% aus steirischer Landwirtschaft, sind frei von Pestiziden und Gentechnik!