Käferbohnen

Dank dem „Geschützter Ursprung“ -Siegel kann man sicher sein, dass die Bohnen ausschließlich in der Steiermark angebaut und nach traditionellen Methoden verarbeitet werden.


Ihr Ansprechpartner:

Gerald Senger
Genuss-Manufaktur Gründer und Produzent aus Leidenschaft.
Sehr gerne stehe Ich Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Kontakt


Frische Garantie:

Wir produzieren in unserer Manufaktur nur so viel, wie wir unmittelbar verkaufen.

So erhalten Sie als Kunde immer ein unglaublich frisches Produkt mit der ganzen Kraft der steirischen Natur!

Nur so können wir unserem hohen Qualitätsstandard gerecht werden und Ihnen Produkte mit unverwechselbarem Geschmack liefern.

REZEPTE!

Tipps, Tricks und viele Rezepte findest Du in unserem neuen Rezeptblog.
➔ zu den Rezepten

Steirische Käferbohne Feuer- oder Prunkbohne

(Lat. Phaseolus-Coccineus L.)
Die echte steirische Käferbohne ist für die Hausfrau bzw. den Hausmann im Handel nur an der Marke ,,g.U." erkennbar.

Es sind auch chinesische Käferbohnen am Markt, diese sind aber zumeist mit der steirischen Qualität nicht vergleichbar. Beheimatet war die Feuer-, Prunk- oder auch Käferbohne ursprünglich in Mittel- und Südamerika. In manchen Gebieten werden die unausgereiften Schoten gekocht und als Gemüse gegessen. Typisch steirisch, werden die ausgereiften Bohnen verwendet.
Da die Bohnen getrocknet gut lagerfähig sind, werden sie das ganze Jahr über angeboten. 

Erwähnenswert wäre noch der 20-30%ige Anteil an Eiweiß in der Trockenbohne, der relativ hohe Vitamin B-Gehalt, sowie das enthaltene Vitamin E, kalium, Phosphor und auch Eisen.

Der Name Käferbohne stammt aus dem Volksmund und bezieht sich darauf, dass es Käfer gibt, die die Bohnen ebenfalls zum Fressen gern haben.


Unsere Käferbohnen stammen zu 100% aus steirischer Landwirtschaft, sind frei von Pestiziden und Gentechnik!