Rezepte

Rezept: Kürbiskern-Strudel

von Gerald - 14 Feb, 2020

Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: schwer
Kochstufe: 220°C
Wartezeit: 20 min.
Zubereitungsdauer: 45 min.

1 Liter Rindsuppe

ZUTATEN STRUDEL TEIG:
200 g glattes Mehl
30 g zerlassene Margarine
ca. 1/8 I lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
30 g Margarine zum Bestreichen

ZUTATEN FLEISCH FARCE:
150 g Faschiertes gemischt
50 g Margarine
1 kleine Zwiebel
1/2 Bd. Petersilie
1 Ei
1/2 B. Creme Fraiche
Salz
weißen Pfeffer
etwas Thymian

ZUTATEN KÜRBISKERN FARCE:
80 g fein gemahl. Steirische Kürbiskerne
1/2 B. Creme Fraiche
50 g Kräutergervais
Salz
weißen Pfeffer

Für den Strudelteig:

  1. Aus den genannten Zutaten einen weichen Strudelteig bereiten und eine 1/2 Stunde zugedeckt rasten lassen.
  2. Danach auf einem Strudeltuch zu einem ca. 40x30 cm großen Rechteck ausziehen. Um Zeit zu sparen, können Sie auch einen fertigen Strudelteig verwenden.

Für die Fleischfarce:

  1. Feingehackte Zwiebel und Petersilie in Margarine anschwitzen, kurz überkühlen lassen und dem Faschierten beimengen.
  2. Nun alles gut mit dem Ei, Creme Fraiche und den Gewürzen vermischen. Ein 1/4 des Strudelteiges mit der Fleischfülle gleichmäßig bestreichen.
  3. Für die Kürbiskernfarce: Die fein gemahlenen Steirischen Kürbiskerne mit Creme Fraiche und dem Kräutergervais gut vermischen, mit frisch gemahlenen Pfeffer und Salz fertig würzen.
  4. Diese Kürbiskernmasse auf dem Faschierten verteilen.
  5. Backrohr rechtzeitig auf 200° C vorheizen.
  6. Danach den restlichen Strudelteig mit zerlassener Margarine bestreichen und durch Hochheben des Strudeltuches einrollen.
  7. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Kürbiskernfleischstrudel daraufsetzen. Nun bei ca. 220° C knusprig braun backen.
  8. Den fertigen Strudel in dünne Scheiben schneiden und in heißer Rindsuppe mit Schnittlauch bestreut servieren.

TIP :
in Kombination mit Blattsalaten eignet sich dieser Strudel auch ausgezeichnet als Vorspeise.

Kategorien