Rezepte

Steirischer Vogerlsalat

von Gerald - 15 Feb, 2020

ZUTATEN für 2 Personen:
300 g Feldsalat
4 hartgekochte Eier
1 Sträuß. Pimpernelle
6 EI. Sengers Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
4 EI. Brombeeressig
Salz

Rezept Steirischer Vogerlsalat:

  1. Feldsalat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Geschälte harte Eier in Scheiben schneiden.
  3. Pimpernelle waschen, trocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  4. Den Feldsalat, Eier und Pimpernelle vorsichtig in einer großen Salatschüssel mit Salz, Sengers Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. und Brombeeressig vermischen.

INFO:
Vogerlsalat wird auch noch Feld-, Nüßli-, Acker- oder Rapunzelsalat genannt.
Es sollten beim Verlesen, das etwas Geduld erfordert, unansehnliche Blätter und das Wurzelende entfernt werden. Die Pflänzchen werden nicht zerteilt. Feldsalat ist ein winterhartes Kraut und fristete sein Dasein bis zu Beginn dieses Jahrhunderts, als Unkraut, wie sein Name schon verrät, am Weg- und Feldrand. Feldsalat besitzt ein stark nussiges Aroma, welches auf ätherische Öle zurückzuführen ist. Er enthält viele Vitamine, wie Vitamin A und C aber auch Mineralstoffe, insbesondere Eisen.

Kategorien